deutsch   facebook

Events
Jahresgaben
Publications
Kunstverein
Membership
Information




Donnerstag, 14. Juli 2016, 19 Uhr
Book Launch
IS THIS WHERE IT ENDS?
Kunstverein Harburger Bahnhof 2011 - 2014


19.30 Uhr: Buchpräsentation mit Florian Lamm (Grafiker, Lamm & Kirch),
Isabelle Busch und Franziska Solte (Herausgeberinnen)

20.30 Uhr: Musik von Barsoi (Anja Dietmann, Martin Muth, Fion Pellacini)*

Als Teil einer Soundinstallation von Haroon Mirza dröhnte die Zeile Is This Where It Ends? 2011 im Endloszyklus durch den Ausstellungsraum des Kunstvereins Harburger Bahnhof. In den Folgejahren hallte sie als programmatische Fragestellung nach dem Einfluss des Orts auf die Ausstellungen im historischen Wartesaal des Fernbahnhofs immer wieder nach.

Die Publikation blickt mit 20 Texten auf das Ausstellungsprogramm der Jahre 2011 bis 2014 unter der Leitung von Isabelle Busch und Franziska Solte zurück. Sie setzt sie sich mit künstlerischen Arbeiten und Themen auseinander, die in konkretem Bezug zum architektonischen, sozialen und institutionellen Gefüge des Kunstvereins stehen. Damit reflektiert das Buch den Prozess des Ausstellungsmachens an einem historischen Ort, dessen räumliche Bedingungen auf künstlerische Prozesse und ihre Präsentation einwirken.

Die Publikation ist im Textem Verlag erschienen und kann am Abend der Buchvorstellung zum Vorzugspreis von 20 Euro erworben werden.

IS THIS WHERE IT ENDS?
KUNSTVEREIN HARBURGER BAHNHOF 2011-2014
160 Seiten, 22 x 31 cm
Textem 2015
Buchhandel: 24€
ISBN 978-3-86485-117-9

Künstlerinnen und Künstler: Leonor Antunes, Artun Alaska Arasli, Ina Arzensek, Oliver Bulas, Julian Charrière, Sunah Choi, Kerstin Cmelka, Yael Davids, Nadine Fecht, Gerrit Frohne-Brinkmann, Nina Hollensteiner, Daniel Jacoby, Johanna Kintner, Susanne Kriemann, Katja Lell, Adrian Lohmüller, Yutaka Makino, George Maciunas, Haroon Mirza, Melvin Moti , Shahryar Nashat, noroomgallery, Benjamin Patterson, Philip Pichler, Bettina Pousttchi, Radek Community, Man Ray, Hannah Regel, Stuart Sherman, Chloe Stead, Mark Thompson, Urs Amadeus Ulbrich, Johannes Wilde

Autorinnen und Autoren: Nico Anklam, Michael Archer, Isabelle Busch, Ulrich Genth, Ulrike Gerhardt, Annette Hans, Quinn Latimer, Achim Lengerer, Babette Mangolte, Manuela Moscoso, Vanessa Joan Müller, Frank Kaspar, Friederike Schäfer, Anna Schäffler, Andreas Schlaegel, Nora Sdun, Valérie de F. D. Smith, Franziska Solte, Thomas Thiel, Annika Turkowski, Susanne Weiß, Eike Wittrock, Lena Ziese

*Der Barsoi ist ein typischer, bis 85 cm Widerristhöhe großer Windhund. Es gibt aber auch größere Exemplare (bis 95 cm).

Die Publikation wurde gefördert vom Kunstfonds Bonn, dem Kulturprogramm der Europäischen Union und privaten Spendern.

Das Programm des Kunstvereins Harburger Bahnhof wird ermöglicht durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.