english   facebook

Veranstaltungen
Jahresgaben
Publikationen
Kunstverein
Mitgliedschaft
Informationen


19. Oktober 2014, 19 Uhr
SCHEINBARE AUSDEHNUNG
Die Künstlerschallplatten von Apparent Extent
Musikvortrag und Künstlergespräch mit Volker Zander

Der in Köln lebende Komponist und Autor Volker Zander erzählt in einem Musikvortrag von Apparent Extent, seinem Label für Künstlerschallplatten.
Seit 2005 veröffentlicht Zander über Apparent Extent Langspielplatten für und mit bildenden KünstlerInnen wie Johanna Billing, Karl Holmqvist, Angela Fette oder Christian Jendreiko. Gerade erschien im Kontext unserer Ausstellung die LP „Stoikerinnen“ von Kasia Fudakowski. Diese erste Kooperation von Apparent Extent und dem Kunstverein Harburger Bahnhof ist der Anfang einer Reihe von Künstlerschallplatten, die als Audio-Publikationen zu den kommenden Ausstellungen erscheinen.
Aus diesem Anlass wird Volker Zander sowohl über seinen persönlichen Hintergrund als Stadtplaner und Musiker als auch über den Entstehungsprozess von Schallplatten im Kontext von Ausstellungen und ihren Institutionen sprechen.
Der Vortrag ist zudem ein Vorgriff auf eine im Frühjahr 2015 im Kunstverein Harburger Bahnhof stattfindende Convention zu Künstlerschallplatten und den Beziehungen von Bildender Kunst, Klang und Musik.

Volker Zander studierte in den 1990er Jahren in Kassel Stadtplanung. 2005 gründete er in München sein Label Apparent Extent. Seit 2011 arbeitet er als Komponist, Musiker und Autor in Köln. In den letzten Jahren entstanden Produktionen im Bereich Theater und Radio.

Foto: Jörg Koopmann